Heute bis 19:00 geöffnet
Herz, Kreislauf & Gefäße

Herz, Kreislauf & Gefäße

Das Herz-Kreislauf-System ist unsere Lebensader, denn es sorgt dafür, dass das Blut vom Herzen aus durch den gesamten Körper gepumpt wird. Auf diese Weise werden Organe und Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt – ein gesundes Herz-Kreislauf-System ist also lebensnotwendig. Damit der wichtigste Muskel unseres Körpers auch im Alter und bei großer körperlicher Anstrengung zuverlässig arbeitet, kann man einiges für die Herzstärkung tun. Neben einer gesunden Lebensweise und regelmäßiger Bewegung können pflanzliche Präparate mit Weißdorn das Herz unterstützend kräftigen. Auch zur Verbesserung der Fließfähigkeit des Blutes und zur Behandlung bestimmter Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen verschiedene Arzneimittel zur Verfügung.

19 Artikel gefunden

Herz, Kreislauf und Gefäße – unerlässlich für unseren Körper

Herz-Kreislauf – das System, das unseren Körper durchgehend mit sauerstoff- und nährstoffreichem Blut versorgt und das täglich zahlreichen Herausforderungen gewachsen sein muss. Denn gerade bei großer Anstrengung, zum Beispiel Treppensteigen oder bei schwerer körperlicher Arbeit, ist das Herz gefragt: Es muss mehr Blut in den Kreislauf pumpen, um den erhöhten Sauerstoffbedarf der Zellen und Muskeln zu decken. Dabei spielt auch der Zustand der Gefäße eine wichtige Rolle, denn sind sie elastisch und dehnbar, erleichtert das den Bluttransport innerhalb des Körpers – insbesondere bei Belastung. Ein widerstandsfähiges Herz-Kreislauf-System ist also essenziell, um bis ins Alter fit und aktiv den Alltag bewältigen zu können. Eine gesunde Lebensweise mit einer vitamin- und abwechslungsreichen Ernährung, dem Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol und Nikotin und vor allem mit viel und regelmäßiger Bewegung schafft die Grundvoraussetzungen für ein starkes Herz.

Was tun bei Herzkreislauferkrankungen?

Es gibt einige Risikofaktoren, die die Funktionsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems einschränken und es zusätzlich belasten können. Neben bestimmten Vorerkrankungen wie Diabetes können erhöhte Cholesterin-Werte und Rauchen eine Durchblutungsstörunng hervorrufen. Auch wer sich im Alltag zu wenig bewegt, läuft Gefahr, dass Herz und Kreislauf mit erhöhter Belastung weniger gut zurechtkommen. Liegt eine Herzkreislauferkrankung vor, sollte diese unbedingt ärztlich behandelt werden, denn ein Arzt oder eine Ärztin kann der Ursache auf den Grund gehen und angemessene therapeutische Maßnahmen einleiten. Dazu zählt auch chronischer Bluthochdruck, der unter anderem als Folge versteifter und weniger elastischer Gefäße auftreten kann. Das Herz muss dann mehr Kraft aufwenden, um das Blut durch die Gefäße zu pumpen, was es langfristig stark belastet. In einem solchen Fall kommen in der Regel verschreibungspflichtige Blutdrucksenker zum Einsatz, die unter ärztlicher Begleitung angewendet werden.

Eine Durchblutungsstörung kann sich außerdem nach langem Liegen beziehungsweise durch zu wenig Bewegung herausbilden, was zu einem Blutgerinnsel in einem Gefäß oder dem Herzen selbst, also zu einer Thrombose, führen kann. Beschwerden, die auf eine Störung des Herz-Kreislauf-Systems hindeuten, zum Beispiel Schweregefühl und Schmerzen bei einer Venenthrombose in Armen oder Beinen, Schwindel, Kopfschmerzen, Engegefühl in der Brust oder Herzklopfen, sollten daher immer ärztlich untersucht werden.

Das Herz stärken – diese Möglichkeiten gibt es

Zusätzlich zu einer gesunden Lebensweise und körperlicher Aktivität im Alltag gibt es verschiedene therapeutische Maßnahmen, um das Herz-Kreislauf-System vor allem im Alter zu stärken und Erkrankungen vorzubeugen. Unterstützend können etwa pflanzliche Präparate mit dem natürlichen Wirkstoff Weißdorn wirken: Sie stärken die Pumpkraft des Herzens und fördern die Elastizität der Blutgefäße, sodass die Zellen und Organe auch im Alter weiterhin ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden können. Besteht ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen wie Angina pectoris oder Herzinfarkt oder liegt eine Durchblutungsstörung vor, können außerdem durchblutungsfördernde Mittel angewendet werden, was jedoch in der Regel unter Anleitung des behandelnden Arztes beziehungsweise der behandelnden Ärztin erfolgt.

Bestellung und Bezahlung bei Ihrer Apotheke vor Ort

Bestellung und Bezahlung bei Ihrer Apotheke vor Ort

Bestellen Sie bequem und einfach online bei Ihrer Apotheke vor Ort. Zahlen Sie bequem in bar oder mit Karte in Ihrer Apotheke bzw. bei Ihrem Boten.

Kostenlose Botenlieferung am selben Tag ab 10 €

Kostenlose Botenlieferung am selben Tag ab 10 €

Heute bestellt, heute geliefert.
Die Botenlieferung ist für Sie ab einer Bestellung von 10 € kostenlos.

Abholung zum Wunschzeitpunkt

Abholung zum Wunschzeitpunkt

Bestellen Sie online + holen Sie Ihre Produkte in Ihrer Apotheke dann ab, wenn es Ihnen am besten passt. Ab 10 € erhalten Sie einen 1 €* Gutschein!
(*gilt nur für verschreibungsfreie Artikel + Abholung)

Sicher bezahlen

Sichere Zustellung

Gemeinsam stärker

© Pluspunkt Apotheke Onlineshop 2021. All rights reserved.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller. Onlinepreise und Angebote sind von weiteren Rabattierungen ausgeschlossen.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Registrieren und Zeit sparen!
Registrieren Sie sich für mehr Einkaufskomfort bei Ihrem nächsten Besuch:

  • schneller und einfacher Bestellvorgang
  • einfacher Zugriff auf Ihren Bestellablauf und -status
  • 5 €* Neukunden-Gutschein ab 20 €

mehr Informationen für Neukunden

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Warenkorb & Kasse
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb & Kasse Zahlung mit PayPal
Zurück
Pluspunkt Apotheke Hof
Altstadt, 35
95028, Hof
Tel. 09281 1409850
Alle Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 19:00
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 19:00
Samstag 08:30 - 16:00
Sonntag geschlossen
Zurück
Pluspunkt Apotheke Hof ist ausgewählt
Heute bis 19:00 geöffnet
Apotheke zurücksetzen
Sie können das Rezept
Rezept hochladen
oder
Rezept eingeben
Telefonisch
bestellen
Pluspunkt Apotheke
Hof

geöffnet bis 19:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht.
Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 19:00
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 19:00
Samstag 08:30 - 16:00
Sonntag geschlossen